>>> Projektwoche am Hümmling Gymnasium Sögel <<<
Projektwoche Madagaskar am Hümmling Gymnasium Sögel - Essen & Trinken

ESSEN UND TRINKEN \r\n

REIS (madagassisch: Vary): Im Gegensatz zu Europa, wo Reis lediglich als Beilage dient, ist Reis das Hauptgericht der Madegassen. Es heißt, dass die Madegassen den höchsten Reisverbrauch pro Kopf auf der ganzen Welt haben. Auf Madagaskar werden verschiedene Reissorten angebaut, die je nach Gericht zubereitet werden.

\r\n

Mittags und abends wird sehr oft "Vary maina " gegessen, das ist gekochter, ungesalzener Reis. Damit werden folgende Beilagen serviert:
\r\na- Rindfleisch
\r\nb- Schweinefleisch
\r\nc- Fisch
\r\nd- Geflügel
\r\n…………………………………………………………………………
\r\nVARIAMINANANA: Eine Art dicke Reissuppe mit vielen Kräutern. Die "Variaminànana" wird in der Regel morgens oder abends gegessen.
\r\n………………………………………………………………………….
\r\nSOSOA: Mit viel Wasser gekochter Reisbrei. Er wird vor allem morgens und abends gegessen. Dazu wird oft auch "Kitoza"- geräuchertes, in Streifen geschnittenes Fleisch - serviert.
\r\n………………………………………………………………………….
\r\nRAVITOTO: beliebtes madagassisches Gericht aus gestampften Maniokblättern, das zusammen mit Rind- oder Schweinefleisch oder Erdnüssen zubereitet wird.
\r\n……………………………………………………………………….
\r\nMASIKITA oder MOSAKIKY: gegrillte Fleischspieße. In vielen Städten werden geschnittenes Rindfleisch oder Rinderleber abends auf der Straße auf dem Holzkohleofen gegrillt und verkauft. Man isst es mit Gemüsesalat aus Mango, Papaya, Süßkartoffeln, Maniok und scharfer Soße.
\r\n………………………………………………………………………….
\r\nANANA: grünes Blattgemüse, wichtiger Bestandteil von Gemüsebrühen, die das tägliche Reisgericht begleiten, wie z.B:

\r\n

a - Anamamy: bittersüßes Blattgemüse
\r\nb - Anandrano: Kresse
\r\nc - Anamalaho: scharfes Blattgemüse
\r\n……………………………………………………………………………………………………….
\r\nKOBA: Kuchen aus Reismehl, Zucker und Erdnüssen, der in Bananenblätter eingerollt und mit Wasser gekocht wird. Diese großen Kuchenrollen, die aufgeschnitten ein wenig wie Schinken aussehen, werden überall auf der Straße angeboten.
\r\n

\r\n

Trinken:

\r\n\r\n

RANON\'AMPANGO

\r\n

Célestin Joseph RAJAOBEL

\r\n

 

\r\n
: traditionelles Getränk. Nach dem Kochen des Reises bleibt meist ein angebrannter Rest am Topfboden hängen. Auf diesen wird Wasser gegossen und das Ganze wird aufgekocht. Dieses teeähnliche Getränk wird mittags und abends zu den Mahlzeiten serviert.
\r\n………………………………………………………………………………………………………
\r\nBETSABETSA: aus Zuckerrohrsaft zubereitetes, alkoholisches Getränk (Zuckerrohrmost). Man findet es in den meisten kleinen Lebensmittelgeschäften im Dorf.
\r\n………………………………………………………………………………………………………
\r\nWEIN: Rot- und Weißwein wird auch auf Madagaskar produziert. Madagassische Weine sind z.B. Lazan\'ny Betsileo, Berger, Grand Cru d\'Antsirabe, Clos Malaza …u. a.. Der Wein wird von den Betsileo im Hochland angebaut, besonders in der Gegend von Antsirabe und Ambalavao.
\r\n………………………………………………………………………………………………………
\r\nTOAKA GASY: selbst hergestellter Schnaps."Toaka gasy" bedeutet "madagassischer Alkohol" d.h Alkohol aus der ländlichen hauseigenen Herstellung.
\r\n……………………………………………………………………………………………………….
\r\nRUM: sehr beliebtes Getränk auf der ganzen Insel. Neben einigen billigen Marken, wie z.B. "Turbo","Cazanove","Boum boum", gibt es auch den hervorragenden klassischen Rum aus Dzamanzary ( Nosy Be)
\r\n……………………………………………………………………………………………………….
\r\nT.H.B (Three Horses Beer ): das ist das am meisten konsumierte Bier im ganzen Land. Es wird in der Stadt Antsirabe hergestellt und überall im Land verkauft.
\r\n______________________________________________________________________

 

\r\n

Essen :

\r\nQuelle\r\nMadagaskar Info
Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
HUEMMLING GYMNASIUM SOEGEL