>>> Projektwoche am Hümmling Gymnasium Sögel <<<
Projektwoche Madagaskar am Hümmling Gymnasium Sögel - Berufsmöglichkeiten

DEUTSCHLEHRER

Jeder Beruf verlangt eine bestimmte Ausbildung und umfangreiche Erfahrungen. Die Berufsperspektiven der Germanistikstudenten beschränken sich nicht nur, wie man gewöhnlich denkt, auf Deutschunterricht und Tourismus, sondern es gibt auch interessante Möglichkeiten im Bereich des Journalismus, oder der internationalen Zusammenarbeit .

 

Wann kann ein Germanistikstudent Deutschlehrer werden? Nach drei Jahren Germanistikstudium und sobald der Student über den Abschluss "Lizenz" verfügt (nach dem dritten Studienjahr), kann er am Gymnasium oder an privaten Schulen Deutschunterricht geben. Zur Zeit mangelt es sehr an Deutschlehrern und -lehrerinnen hier in Madagaskar.

Worin besteht der Beruf eines Deutschlehrers? Ein Deutschlehrer soll nicht nur den Schülern die Grammatik der deutschen Sprache beibringen, sondern auch Landeskunde und Kultur: Literatur, Musik, Essen, Feiertage, Feste usw... Inzwischen können Deutschlehrer nebenberuflich noch andere Arbeiten ausüben. Die meisten haben mehr Interesse an Tourismus, weil man in diesem Bereich einfach mehr Geld verdienen kann. Das ist auch eine Möglichkeit für die Studenten, die "große Insel" näher kennen zu lernen. Etliche profitieren davon, ihre Ausdrucksfähigkeit zu verbessern, weil man um so besser Deutsch spricht, je öfter man mit Touristen Zeit verbringt. Einige Studenten wollen auch unabhängig von ihren Eltern ihr Studium selber finanzieren. Die Möglichkeit, genügend Geld zu verdienen, bietet sich relativ leicht im Tourismus.  

 

BERUFSMÖGLICHKEITEN IM TOURISMUSBEREICH

  Manche Studenten versuchen schon nach der Lizenz (Abschluss des dritten Studienjahres) eine Arbeit auszuüben. An erster Stelle steht hierbei der Tourismus. Die einen betrachten das nur als Nebenjob, aber es spielt eine große Rolle für die anderen; das heißt, es ist für sie ein fester Beruf..Die meisten Studenten arbeiten schon mit Reisebüros in Madagaskar zusammen und sind für sie als Reisebegleiter tätig. Manchmal bietet das Reisebüro ein Vorbereitungsseminar für Anfänger an, um sie auf ihre erste Führung vorzubereiten. Die Reisebüros verlangen keine bestimmten Voraussetzungen für die Arbeit als Reisebegleiter außer guten Kenntnissen der deutschen Sprache.

 

 

 

 

 

BERUFSMÖGLICHKEITEN IM JOURNALISMUSBEREICH 

Weitere Karrieremöglichkeiten bietet den Studenten  der Journalismus. Dieser Bereich beschränkt  sich nicht nur auf das Gebiet der Redaktion, sondern er umfasst alle Pressetätigkeiten. Das bedeutet, es geht um das Schreiben von Reportagen und um redaktionelle Tätigkeit (die Entscheidung, welche Nachrichten in welcher Form benutzt werden). Bereits Studenten haben die Gelegenheit,  Nachrichten  aus dem Ausland (BBC, Deutsche Welle) ins Französische und Madagassische zu übersetzen, weil viele Journalisten beispielsweise kein Deutsch können. Diese Übersetzungsarbeit gehört zur normalen Tätigkeit eines Journalisten.  Es gibt bereits  mehrere Radio- und Fernsehprogramme, die die "Deutsche Welle" empfangen. Darunter  auch der Radio- und Fernsehsender "Malagasy Broadcasting System" (MBS).  Viele Studenten, die als Übersetzer bei den Massenmedien angefangen haben, sind später Journalisten geworden.

 

ÜBERSETZER/DOLMETSCHER

Übersetzen ist eine ziemlich schwere Arbeit. Das liegt an der Natur der Texte. Besonders dann, wenn ein Text Fachsprache enthält, kann das Übersetzen sehr schwierig werden. Aus diesem Grund trauen sich viele Studenten, wenn sie Schwierigkeiten bemerken, diese Arbeit nicht zu. Natürlich verlangt das Übersetzen gute Deutsch- und Französischkenntnisse, aber:  "Wer nicht wagt, der  nicht gewinnt".Seit einigen Jahren steigt die Zahl der deutschen Organisationen in Madagaskar. Die meisten  beschäftigen sich mit Projekten zur Entwicklung des Landes. Die "Friedrich-Ebert-Stiftung" zum Beispiel beschäftigt sich mit der politischen Bildung der Bevölkerung und verfügt über viele  wirtschafts- und sozialpolitische Dokumente, die ins Madagassische beziehungsweise ins Französische  übersetzt werden müssen, damit die Betroffenen, besonders die Dorfbewohner, alles gut verstehen können. Außer dieser Stiftung gibt es auch die " GTZ", die schon seit langem  mit Studenten zusammen arbeitet. Auch andere deutsche Kooperationspartner (DVV, Welthungerhilfe, Botschaft) bieten  Studenten und Absolventen Arbeitsmöglichkeiten im Bereich der Übersetzung und Organisation. Wenn man seine Karriere erweitern will, kann man Dolmetscher werden. Das ist eine höhere  Ausbildung. Aber das Problem ist, dass es in Madagaskar noch keine bestimmte Hochschule gibt, die  diesen Ausbildungsgang anbietet. Arbeitsmöglichkeiten für Dolmetscher bieten beispielsweise die Deutsche Botschaft oder madagassische Unternehmen, die mit deutschen Kooperanten zusammenarbeiten. Wie beispielsweise die  Firma "TIKO", die immer Dolmetscher  für deutsche Techniker braucht, die hier in Madagaskar arbeiten.  Man muss es einfach versuchen.
Worin besteht die Aufgabe eines Reisebegleiters ? Im Allgemeinen klingt diese Aufgabe ein bisschen schwer. Zunächst kümmert man sich um die Sicherheit der Touristen, und das beginnt schon bei ihrer Ankunft am Flughafen und endet erst mit ihrer Abfahrt. Zweitens ist man auch Ansprechpartner für alle Probleme und Fragen der Touristen, besonders während der Führung.Natürlich muss der Begleiter die Touristen am Flughafen abholen. Was bedeutet hier abholen? Es geht nicht nur um Empfang, sondern auch um "Transfer". Das heißt, die Touristen werden bis zum Hotel begleitet. Die Führung beginnt schon bei Ankunft am Flughafen. Schon hier sollte der Reisebegleiter allgemeine Informationen über Madagaskar geben.  Danach geht es weiter mit der großen Führung. Wie schon gesagt, müssen die Gäste gut beschützt werden und deswegen muss der Reisebegleiter sich um alles kümmern. Falls einer von den Gästen während der Führung krank wird, dann muss der umsichtige Begleiter eine passende Maßnahme treffen, zum Beispiel erste Hilfe  leisten oder einen Arzt rufen. Oder wenn etwas in der Nacht geschieht, beispielsweise in der Disco, muss er auch hierfür eine Lösung finden. Vor allem muss sich der Reisebegleiter auch um das Programm für die Touristen kümmern. .Obwohl es auch um harte Arbeit geht, ist die Arbeit als Reisebegleiter sicherlich mit Spaß verbunden, weil nicht nur Kontakte mit Menschen geschlossen werden, sondern man auch die schöne Natur genießen und dabei sein Heimatland kennen lernen kann.Mit welchen Reisebüros in Madagaskar arbeiten die Studenten zusammen? Heutzutage arbeiten viele ehemalige Germanistikstudenten in Reisebüros; der Tourismus ist  ein wichtiger Sektor der madagassischen Wirtschaft. Manche Reisebüros werden von Einheimischen geleitet, wie zum Beispiel das berühmte Reisebüro "SETAM" (das ist doch keine Reklame!), auch "Ami-TRAVEL". Außerdem gibt es noch  "Tropika-Touring", "AKL", "PRIORI" und viele andere interessante Reisebüros.Es gibt einen großen Mangel an an deutschsprachigen Reisebegleitern, weil jährlich die Zahl der deutschsprachigen Gäste immer mehr steigt. In diesen Bereich kann man also auf große Berufschancen hoffen.  
Quelle Germanistik Madagaskar
Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
HUEMMLING GYMNASIUM SOEGEL